death cafe september 21

Welche Rituale gehören zu einem guten Abschied?

Braucht Abschied einen Ort?

All das sind Fragen, über die es sich lohnt, gemeinsam zu sprechen, zu philosophieren, nachzudenken.

Das ist die Idee des "Death Café", das am Donnerstag, 16 September, um 16 Uhr im "Tonfink" (Große Burgstraße 46) stattfindet.

Die Themen Tod und Trauer sollen so aus einer meist verdrängten Ecke ins Leben geholt werden. Die Treffen finden in einem geschützten und respektvollen Rahmen statt, es gibt keine bestimmte Vorgehensweise, Themen können vorgeschlagen werden, ansonsten wird über alles gesprochen, was die Teilnehmer bewegt.