Wir sind das Palliativnetz Travebogen.

Wir sind Ärzte, Pflegerinnen, Physiotherapeutinnen oder Sozialarbeiter. Wir arbeiten in Praxen, ambulanten Hospizdiensten oder stationären Einrichtungen, wir sind festangestellt oder helfen ehrenamtlich. Wir alle haben unsere Stärken, im Netz machen wir uns stärker. Für eine umfassende palliative Betreuung.

Wir begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen bis zu ihrem Tod. Wir sind für sie da, wenn sie Angst oder Schmerzen haben – und zwar bei ihnen zu Hause, in der vertrauten Umgebung. Ihre Lebensqualität und Selbstbestimmung sind uns das Wichtigste.

Der Tod ist ein Teil des Lebens. Wir möchten dem Sterben seinen Platz im Alltag der Menschen zurückgeben, den es einst innehatte. Wir wissen, dass das Leben endlich ist. Jede und jeder wird eines Tages gehen müssen. Das akzeptieren wir ­– aber kein Mensch sollte alleine und einsam sterben müssen.

Aktive Sterbehilfe lehnen wir ab.

Wir begrüßen Sie herzlich –

 

Thomas Schell Stiftung
Thomas Schell
Geschäftsführer, Vorstandsvorsitzender Stiftung Travebogen
Carola Neugebohren, Leitende Koordinatorin
Carola Neugebohren
Bereichsleitung Ost, Süd, West, Case Managerin
Kerstin Mielke, Leitende Koordinatorin
Kerstin Mielke
Bereichsleitung Nord

 

 

 

Aktuelles

CDU Landespolitiker informieren sich beim Travebogen

CDU-Landespolitiker haben sich in Lübeck über das Modell der „Integrierte Allgemeine Palliativversorgung“ (i-APV) informiert.

cdu landespolitikMit Geschäftsführer Thomas Schell wurde darüber hinaus über die aktuelle Situation in der Hospiz- und Palliativarbeit in Schleswig-Holstein diskutiert. Dabei ging es auch darum, wie die Politik aktiv werden kann, um die Situation im Land zu verbessern.

Weiterlesen ...

Hospiz- und Palliativwoche vom 12.10 - 25.10.2019

Die diesjährige Hospiz- und Palliativwoche in Lübeck und Umgebung findet vom 12.10. – 25.10.2019 statt.
Ein umfassendes Programm finden Sie unter www.palliativwoche.de 

 

Das Death Café geht in die Sommerpause

Das Death Café geht ab Juli in die Sommerpause. Ab dem 19.09. können Interessierte wieder jeden 3. Donnerstag im Monat bei Kaffee und Kuchen über Themen wie „Braucht Abschied einen Ort“, „Sterbehilfe“, „Loslassen und Abschied nehmen“ oder „Begegnung mit Trauernden“ sprechen, philosophieren, nachdenken oder einfach nur zuhören.

Wir wünschen allen Death Café Teilnehmern eine schöne Sommerzeit und freuen uns auf ein Wiedersehen im September.

Jochen Brüggen übernimt Schirmherrschaft für die 6. Hospiz- und Palliativwoche

Pressemitteilung, 22.05.2019

Jochen Brüggen klein2

Der Lübecker Unternehmer Jochen Brüggen (H. & J. Brüggen KG) ist Schirmherr für die 6. Hospiz- und Palliativwoche, die vom 12. bis zum 25. Oktober 2019 in und um Lübeck stattfindet. „Ich bin beeindruckt von der Vielfalt der einzelnen Institutionen. Es ist eine tolle Arbeit und es ist wichtig, dass man über das Thema spricht, um es zu enttabuisieren.“, betont Jochen Brüggen.

 

Weiterlesen ...

Fachpflegeperson für SAPV und Pflege für Lübeck in Voll- oder Teilzeit

Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams in Lübeck eine 

Fachpflegeperson für SAPV und Pflege in Voll - oder Teilzeit

Weiterlesen ...